Marknoomer V – Tinem

Fan Tanno Hüttenrauch

Deling wel ik weđer en nii Marknoomer Kaart publisiari. Desjirem Kaart nü fuar di Tērp Tinem. Tinem es seeker jen fan di ialst Tērper üp üüs Ailön, me sin ual Borig en di ual Tingstair en Lönföögerii.

Di Marknoomer jir fortel üüs fan en ual Haawen, man wat üđers ken ja üüs fortel?
Finj’t üt!

Weđer skel ik en kuurt Forklaaring tö des Kaart skriiv.
Weđer bidüüdi di Klöören fan di Biriken esf. nönt
Ruar = di Stair jeft dit ek muar
Blö = di Stair jeft dit jit
Stiar = Greevhoogning
Trii Fjuurkanten = Ker fan Greevhoognings
Fraagteeken = ek klaar, hur des Stair lair

Weđer toonki ik fuar ark Forbeetering!

Fuul Formaak!


Flurnamen V – Tinnum

Heute werde ich wieder eine neue Flurnamen Karte veröffentlichen. Diese Karte nun für das Dorf Tinnum. Tinnum ist sicher eines von den ältesten Dörfern auf unserer Insel, mit seiner alten Burg und der alten Thingstätte und Landvogtei.

Die Flurnamen hier erzählen uns von einem alten Hafen, aber was sonst können sie uns erzählen?
Finde es heraus!

Wieder muss ich eine kurze Erklärung zu dieser Karte schreiben,
Wieder bedeuten die Farben von den Gebieten usw. nichts
Rot = Die Stelle gibt es nicht mehr
Blau = Die Stelle gibt es noch
Stern = Grabhügel
Drei Vierecke = Gruppe von Grabhügeln
Fragezeichen = nicht sicher, wo dieser Ort lag

Wieder danke ich für jede Verbesserung!

Viel Vergnügen!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: