Jen ual Leedji fan Söl‘

Fan Tanno Hüttenrauch, eeđer Hermann Schmidt

Diar kām en Skep bi süđer Sir
me trii jung Friiers ön di Floot.
Hoken wiar di förterst?
Dit wiar Peeter Rootgrüün.
Hur seet hi sin Spöören?
Fuar Henerk Jerken’s Düür.
Hoken kām tö Düür?
Mariike salev,
me Krük en Beker ön di jen Hun,
en gul Ringer aur di üđer Hun.
Jü nööricht höm en sin Hingst iin,
dör di Hingst Haawer en Peeter Wiin.
Toonk, Toonk, fuar des gur Dai;
al di Brir en Brirmaaner of Wai
olter Peeter en Mariike aliining!
Jü look höm iin tö Kest
en wil höm oler muar mest!


Es kam ein Schiff an (der) Süderseite
mit drei jungen Freiern in der Flotte.
Wer war der erste?
Das war Peter Rotgrün.
Wo setzte er seine Spuren?
Vor Hinrich Erichsens Tür.
Wer kam zur Tür?
Marike selbst,
mit Krug und Becher in der einen Hand,
und goldenen Ringer über (an) der anderen Hand.
Sie lud ihn und sein Pferd ein,
gab dem Pferd Hafer und Peter Wein.
Dank, Dank für diesen guten Tag;
All die Brautleute ab (aus) dem Weg
bis auf Peter und Marike alleine!
Sie nahm ihn mit in den Alkoven
und wollte ihn nie mehr entbehren!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: